Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion
Schülerinnen und Schüler zeigen Daumen hoch

Kindergarten MaxMäuse

„Einen hohen Berg besteigt man nicht mit großen Sprüngen,
sondern langsam und in kleinen Schritten.“
(Papst Gregor der Große)

An der LVR-Max-Ernst-Schule befindet sich der Förderschulkindergarten in einem abgeschlossenen Komplex:

  • zwei Kindergartenräume
  • ein großes Badezimmer mit Wickelmöglichkeit
  • ein Ess- und Küchenraum
  • ein großer Flur mit Bewegungsmöglichkeiten
  • ein abgesicherter Spielplatz

Hier haben die Kinder mit ihren sehr unterschiedlichen Voraussetzungen viele Möglichkeiten sich zu entwickeln. Hauptanliegen sind

  • Wohlfühlen und Spaß in der Kindergartengruppe
  • Förderung der Kommunikation in Lautsprache und/oder Gebärde
  • größtmögliche Selbständigkeit ermöglichen
  • Förderung der Gruppenzugehörigkeit – Aufbau von Sozialkompetenzen

Um diese Ziele zu erreichen, gibt es viele Gelegenheiten, denn Spielen, Essen, Schwimmen, Sport, Malen und Basteln sind unser tägliches Programm.