Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Weihnachtliches Plätzchenbacken der GL-Grundschulkinder

Am letzten Freitag im November haben wir unsere GL-Grundschülerinnen und Grundschüler (mit oder ohne Eltern) zu uns an die LVR-Max-Ernst-Schule eingeladen, um mit ihnen zu backen, zu spielen und zu basteln.
26 kleine Hände haben Teig geknetet, Plätzchen mit weihnachtlichen Motiven ausgestochen und mit Zuckerguss und Streuseln verziert.
Dabei wurde geplaudert, Punsch und Kakao getrunken und Weihnachtsmusik gehört.
Außer dem regen Austausch beim Plätzchenbacken hatten die Kinder Zeit zum gemeinsamen Spiel und zum Basteln ihrer eigenen Plätzchentüte und natürlich: Plätzchennaschen.

Nach getaner Arbeit haben alle gemeinsam das Lied: „Dicke rote Kerzen“ in Gebärdensprache gelernt, was bei den 1.-4-Klässlern richtig gut ankam.
Schließlich durften die Kinder ihre selbstgebackenen Plätzchen in den eigens dafür gestalteten Tüten mit nach Hause nehmen.

Judith Hochgürtel, Andrea Kleefuß, Ina Lesch und Bettina Schmitt
(GL-Team der LVR-Max-Ernst-Schule)

mehrere Hände kneten Plätzchenteig
Bild-Großansicht
Plätzchen backen
viele bunt dekorierte Kekse
Bild-Großansicht
bunt dekorierte Plätzchen