Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Kunst im Sinne einer besonderen Frau

…große Pinsel, Malkittel, Farbtöpfe – aber auch Fliegenklatschen, Salatschleudern, Murmeln, Joghurtbecher…was war hier nur los!?

Am Donnerstag, 22.11.2018, war die LVR-Max-Ernst-Schule erfüllt von einem besonderen Treiben. In Erinnerung an die ehemalige Kollegin Irmel Kreuder wurde ein Kunsttag veranstaltet.
Klassenübergreifend, auf Fluren und im Schulgarten – überall wurde kreativ gestaltet.
Im Zentrum des Geschehens: bunte Farben, freies Schaffen, Selbstausdruck, keine Vorgaben.

Farbe wurde mit Wasserpistolen auf Papier gespritzt. Spielzeugautos rollten über Leinwände und hinterließen Farbspuren. Muster entstanden mit Hilfe von Fliegenklatschen und Spitzendecken. Aus einfacher Spachtelmasse wurde ein blauer Himmel. Alte Socken verwandelten sich in Tiere.

Die Schülerinnen und Schüler aber auch alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter konnten sich kreativ ausdrücken. Alles war möglich.
So entstanden tolle, individuelle Arbeiten. Diese wurden beim bald darauffolgenden Gedenktag und der Kunstaktion ausgestellt.

Gedenkfeier und Kunstauktion

Kunsttag 2018