Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Spiele-Olympiade

Seit 2008 findet regelmäßig die Spiele-Olympiade statt.
Sie besteht aus zehn Stationen, die in der Sporthalle aufgebaut sind. Die Schülerinnen und Schüler erhalten einen Rundlauf-Zettel und müssen alle Stationen durchlaufen.
Balancieren, Rutschen, Dosenwerfen, Gummibärchen schnappen und andere Aufgaben gehören dazu. Betreut werden die Stationen von älteren Schülerinnen und Schülern, die gerne mithelfen. Als Belohnung gibt es am Ende für alle eine Ehrung und Medaillen werden verteilt. Seit 2016 werden auch andere Schulen (Hans-Verbeek-Schule und Irena-Sendler-Schule) zur Olympiade eingeladen.