Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Karnevalsfreude beim Lichterzug in Mechernich-Eiserfey 2020

Auch in diesem Jahr durfte die LVR-Max-Ernst-Schule nun zum zweiten Mal am Lichterzug in Mechernich-Eiserfey teilnehmen.
Der Dank für die Teilnahme gilt der Karnevalsgesellschaft Feyertaler Jecken Eiserfey 1966 e.V., die die LVR-Max-Ernst-Schule einlud, sich am Lichterzug zu beteiligen und sowohl einen Karnevalswagen als auch Wurfmaterial zur Verfügung stellte.

Mit Einbruch der Dunkelheit durften am Karnevalsfreitag, den 21.02.2020, die Schülerinnen und Schüler, in Begleitung von Eltern, Mitarbeitenden und Lehrenden der LVR-Max-Ernst-Schule, kostümiert mit vielen bunten Lämpchen, den großen leuchtenden Karnevalswagen, der als XXL-Spielzeugauto gestaltet war, betreten.
Ein aufregendes Erlebnis.
Der Start konnte kaum abgewartet werden und so wurden die Begleitpersonen immer wieder gefragt, wann es denn nun endlich losginge.
Als der Lichterzug gegen 19.00 Uhr ins Rollen kam, war die Freude riesengroß und die Schülerinnen und Schüler warfen Popcorn, Schokolade, Chips und Gummibärchen der Menschenmenge entgegen. Als Dank klatschten die Zuschauer am Wegrand Applaus, indem sie ihre gespreizten Hände in die Höhe hoben und mit diesen wackelten, was alle Beteiligten auf dem Wagen erfreute.
Am Ende der Veranstaltung um 22.00 Uhr waren alle glücklich und auf die Frage an die Schülerinnen und Schüler, ob sie im nächsten Jahr wieder dabei wären, sagten sie einstimmig:
„Ja, auf jeden Fall!“

roter Karnevalswagen mit Lichterketten geschmückt
Bild-Großansicht
Karnevalswagen der LVR-Max-Ernst-Schule
zwei Jungen, mit Lichterketten beleuchtet, halten sich im Arm
Bild-Großansicht
Schüler beim Lichterzug